Vita

Alena Sojer ist in Hohenems, Österreich geboren und erhält ihren ersten Klavierunterricht im Alter von 8 Jahren. Später absolviert sie am Landeskonservatorium Vorarlberg das Lehrdiplom und Konzertdiplom mit Auszeichnung. Es folgt ein Masterstudium an der Musikakademie in Basel bei Filippo Gamba. Sie vertieft ihre Liedkenntnisse in einem Schwerpunkt bei Jan Schultsz und  geht dann ihrer Leidenschaft für die Kunstgattung Lied nach. Sie absolviert einen Master of Arts in Spezialisierter Performance für Liedgestaltung in der Klasse von Anton Kernjak und schließt diesen mit Bestnote ab. Meisterkurse und weitere Studien absolviert sie unter anderem bei Ferenc Rados, Zoltán Kocsis, András Schiff, Thomas Hampson, Roger Vignoles, Ralf Gothoni und Hartmut Höll. 

 

Ihre kammermusikalischen Aktivitäten führen Alena Sojer zum renommierten „International Musicians Seminars“ in Prussia Cove, England und zum ebenfalls angesehenen „JMI Chamber Music Campus“ in Weikersheim. Sie ist Finalistin beim internationalen Wettbewerb für Liedkunst in Stuttgart und seit Winter 2015 regelmässig beim „Origen Festival Cultural“ als Liedbegleiterin tätig. In der Spielzeit 16/17 ist sie am Theater Basel als Korrepetitorin beschäftigt. Sie wirkt in unterschiedlichen Formationen beim ZeitRäume und KlangBasel Festival mit. Durch die Beschäftigung mit dem Genre Musiktheater ist ihr die Arbeit mit Schauspielern und Tänzern vertraut. Sie wagt sich immer öfter auch an spartenübergreifende Projekte. Nichtsdestotrotz bleibt das Gestalten eines klassischen Liederabends für sie eine Herzensangelegenheit.